Ägypten erhält 2 Milliarden Dollar von Kuwait

People and vehicles are seen caught in a traffic jam in front of the Central Bank of Egypt's headquarters in downtown CairoÄgypten: Die Zentralbank hat nach eigener Auskunft vom Donnerstag eine Zahlung in Höhe von zwei Milliarden US-Dollar (knapp 1,5 Milliarden Euro) von Kuwait erhalten.

Die nun erfolgte Überweisung ist Teil des 12-Milliarden-Versprechens der Golf-Monarchien von Anfang Juli, unmittelbar nach dem Sturz der Islamisten durch das Militär.

Hisham Ramez, der Leiter der Zentralbank, bestätigte die kuwaitische Zahlung gegenüber Reuters in einer Textmitteilung.

Vor einer Woche musste Ägypten exakt den selben Betrag aus einem Darlehen von Katar zurücküberweisen, nachdem keine Einigung mit der Monarchie in Doha über eine Fortführung des Geschäfts zustande gekommen war. Ägypten hatte zuvor aufgrund der offensiven Parteinahme des katarischen Scheichs Tamim bin Hamad al-Thani für die Muslimbruderschaft dessen wichtigsten Fernsehsender in Ägypten verboten und die Büros schließen lassen.

Quelle: Reuters

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.