Ägypten verschiebt Einführung neuer Visa-Regeln

tourismus pyramidenWie das Außenministerium am Donnerstag ankündigte, wird Ägypten eine geplante Reform der Einreisebestimmungen für Touristen aus westlichen Staaten so lange verschieben, bis ein elektronisches System verfügbar ist, durch das die Touristen ihre Visa auch online beantragen können.

Die Reform sah zunächst vor, bei der Ankunft am Flughafen keine Visa mehr auszustellen. Individualtouristen hätten sich stattdessen ausschließlich vor der Reise an die zuständige Auslandsvertretung wenden müssen. Die Regelung sollte ab dem 15. Mai gelten. Die Tourismusbranche fürchtete als Folge einen Rückgang der Besucherzahlen.

Nach Auskunft des Ministeriums werde an einem entsprechenden System gearbeitet. Einen Zeitrahmen wollte der Sprecher aber nicht nennen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.