Ägypten verzeichnet bisher 7 Mrd. Dollar Finanzhilfen von Golfstaaten

Hisham Ramez ZentralbankLaut Zentralbankchef Ramez sind in Ägypten bisher 7 Milliarden US-Dollar an finanzieller Unterstützung aus den Golfmonarchien eingegangen. Damit würden noch weitere 5 Milliarden Dollar an bereits zugesagter, aber noch nicht ausgezahlter Hilfe ausstehen.

Darüber hinaus gebe es bereits das Versprechen seitens der Vereinigten Arabischen Emirate, Saudi Arabiens und Kuwait, auch noch weitere Gelder fließen zu lassen.

Anfang Oktober hatte Ägypten allerdings zwei Milliarden Dollar an Krediten, die ursprünglich und noch unter Präsident Mursi durch Katar gewärt wurden, nach erfolglosen Verhandlungen über eine Fortsetzung der Vereinbarung diese Summe zurückerstatten müssen. Politische Motive seien laut Hisham Ramez hierbei auszuschließen, was vor dem Hintergrund der Unterstützung der Muslimbruderschaft durch Katar ein wenig zweifelhaft erscheint.

Quelle: Ahram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.