Ägyptische Banken und Börse schließen am 1. und 7. Januar

Börse KairoÄgypten: Staatliche Banken und die Börse werden am ersten und siebten Januar geschlossen bleiben, dies kündigte die staatliche Nachrichtenagentur Ahram am 30. Dezember an.

An beiden Tagen finden Feierlichkeiten der koptischen Kirche statt, am 1. Januar wird Neujahr zelebriert, am 7. das Weihnachtsfest.

Die genannten Institutionen bleiben jeweils den ganzen Tag über geschlossen.
Zu den staatlichen Banken zählt unter anderem die National Bank of Egypt (NBE) mit einem Marktanteil von etwa einem Viertel.

Quelle: Ahram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.