Amr Mussa zum Vorsitzenden des Verfassungskomitees gewählt

Amr MussaÄgypten: Der frühere Vorsitzende der Arabischen Liga, Amr Mussa, wurde mit der Leitung des 50-köpfigen Verfassungskomitees betraut. Damit konnte er sich auf der ersten Sitzung des Gremiums gegen seinen Konkurrenten Sameh Ashour durchsetzen, welcher derzeit dem Syndikat der Anwälte vorsteht.

Das Verfassungskomitee versammelte sich am Sonntag am Sitz des Schura-Rates in Kairo. Die erste Tagung fand unter Leitung von Abdel Gelil Mostafa als ältesten Mitglieds des Gremiums statt.

Binnen einer Frist von zwei Monaten ist das von der Interimsregierung eingesetzte Komitee mit der Aufgabe betraut, die von einem Expertenrat überarbeitete Verfassung Ägyptens zu überprüfen und eine abschließende Version für ein späteres Referendum zu erstellen.

Quelle: Ahram
Foto: Reuters