Ausnahmezustand wird am 14. November aufgehoben, Panzer bleiben auf der Strasse

Panzer Tahrir 2013Nach einer Bekanntgabe des Innenministeriums soll nach der Aufhebung des Ausnahmezustands ab Donnerstag die Armee weiterhin wichtige Verkehrsknotenpunkte und öffentliche Plätze in Ägypten besetzt halten.

Mit dem in vielen Gouvernements geltenden Ausnahmezustand fällt auch die damit verbundene Ausgangssperre weg. Für eine Fortführung der beiden Maßnahmen über den 14. November hinaus hätte die Staatsführung ein öffentliches Referendum einleiten müssen. Diese Verpflichtung war Teil des Verfassungsdekretes, welches der vom Militär eingesetzte Interimspräsident Anfang Juli erlassen hatte.

Innenminister Ibrahim sprach im Interview mit der Zeitung MENA nun eine Warnung gegen die Muslimbruderschaft aus, sich in Zukunft mit Protesten zurückzuhalten.

Quelle: Ahram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.