El-Sisi als aussichtsreicher Kandidat für die nächste Präsidentenwahl

El-Sisi vor Soldaten 2013 (Quelle: AP)Ägypten: Mehrere Kampagnen setzen sich für El-Sisi als zukünftigen Präsidenten ein. Der Chef der Streitkräfte und Initiator des Sturzes von Ex-Präsident Mursi genießt große Anerkennung und gilt vielen als Hoffnungsträger des Landes. Bisher hatte er eine Kandidatur für das Präsidentenamt jedoch zurückgewiesen.

El-Sisis momentane Popularität wird oft als schier grenzenlos gezeichnet. Die staatliche Nachrichtenagentur Ahram berichtet nun von mehreren Kampagnen, die sich für eine Präsidentschaft des Generals engagieren. Die Wahl dieses Amtes wird etwa auf die Mitte des nächsten Jahres angesetzt.

„Für uns ist General Abdel-Fattah El-Sisi der Sohn des früheren Präsidenten Nasser. Er hat das selbe Charisma, die selbe Persönlichkeit.“

Diese Worte stammen von Samuel Ashy, der bereits 2011 eine Kampagne für den mittlerweile verstorbenen früheren Geheimdienstchef Omar Suleiman als Sprecher begleitet hatte.

Und in der Tat könnte El-Sisi nicht nur Anhänger mit nasseristischer Prägung für sich gewinnen, sprechen sich doch selbst Figuren wie der koptische Papst, Yasser Al Borhamy von den Salafisten und der Gründer der Tamarod-Bewegung für seine Kandidatur aus.

Andererseits hatte El-Sisi Ambitionen auf das Präsidentenamt stets verneint und soll sogar eine Einstellung solcher Unterstützerkampagnen gefordert haben. Diese noble Haltung trägt sicher einiges zu seiner Beliebtheit bei und könnte ihn zum ersten Präsidenten wider Willen machen.

Quelle: Ahram

3 Gedanken zu „El-Sisi als aussichtsreicher Kandidat für die nächste Präsidentenwahl

  1. Nur mit einer Starken Charismatischen Persönlichkeit hat Ägypten die Möglichkeit aus dem jetzigen Chaos herauszukommen. Der General Ak Sisi wäre genau der Richtige.
    Reiner

    1. Dem stimme ich voll zu!!

      Auf jeden Fall hat er den unbedingt benötigten Rückhalt.
      Ob er sich dann als Staatsmann bewährt, bleibt abzuwarten.
      Ich wünsche es ihm.
      Jedenfalls kann sein Vorgänger in keinster Weise einem Vergleich standhalten.
      Deshalb sollte man im Falle einer Präsidentschaft as Sisis keinen Vergleich zu Morsi ziehen.
      Zwischen den Charakteren und dem Verständnis der Bevölkerung liegen Welten.

  2. Reiner Malten und hbrem,

    das seht nicht nur Ihr so, sondern auch viele Ägypter. Denn seit dem Sturz Mubaraks ist die Wirtschaft auf Talfahrt und viele Familien stehen am Rande des Ruins. Ebenso viele sagen, daß Ägypten einen starke Hand braucht umd wieder Stabilität und Ordnung herzustellen. Warten wir ab was passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.