EU gewährt Ägypten 90 Mio. Euro Unterstützung zur Armutsbekämpfung

ashton EU(EU / Ägypten) Die EU-Außenbeauftragte Catherine Ashton hat mit dem stellvertretenden ägyptischen Premierminister Ziad Bahaaeddin einen Subventionsvertrag in Höhe von 90 Millionen Euro unterzeichnet. Damit verpflichtet sich die EU zu Investitionen in den Bildungs- und Sozialbereich, der vor allem den Armen zugute kommen soll.

Die bereitgestellten Gelder dienen dazu, Kindern den Zugang zu Bildung zu erleichtern, sie unterstützen soziale und ökonomische Dienste sowie den Wohnungsbau.

Ashton äußerte jedoch auch Besorgnis gegenüber den Ereignissen rund um das neue Demonstrationsgesetz, welches einen ersten großen Riss im bisherigen politischen Konsens provoziert hatte.

Parallel zur Unterstützung durch die EU haben die Vereinigten Arabischen Emirate Investitionen in die Nahrungsmittelsicherheit Kairos zugesagt. Mit der Errichtung von neuen Lagerstätten für Getreide sollen sich die staatlichen Subventionen für Weizenprodukte um ein Siebtel auf etwa 2 Mrd. Euro im Jahr reduzieren lassen.

Quelle: Ahram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.