Gerücht: Ägypten erhält 9 Mrd. Dollar Kredit aus den Golfmonarchien

Zentralbank KairoEine Quelle aus dem Finanzministerium hat gegenüber der Zeitung Anadolu neue Kredite der Golfmonarchien an Ägypten angekündigt. Die Leistungen umfassen insgesamt 9 Mrd. US-Dollar und sollen im Januar eintreffen. Als Geberländer treten Saudi-Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate auf.

Seit dem Sturz von Muhammad Mursi im Juli 2013 haben Saudi Arabien, Kuwait und die VAE insgesamt schon 12 Mrd. Dollar an Hilfszahlungen geleistet.

Dieses Geld wird zur Stützung der Landeswährung, zur Begleichung von Schulden und allgemein zur Aufrechterhaltung der Zahlungsfähigkeit Ägyptens eingesetzt.
Für die neuen Kredite soll Ägypten bereits seit September mit den Finanziers in Verhandlungen gestanden haben.

Saudi-Arabien soll nun laut der anonymen Quelle weitere 5 Mrd. Dollar überweisen, die Vereinigten Arabischen Emirate vier Milliarden, inklusive einer Treibstofflieferung im Wert von einer Milliarde. Alle Leistungen werden ohne Zinsen gewährt und sind innerhalb von fünf Jahren zurückzuzahlen.

Quelle: Egypt Independent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.