Geschäftsleben normalisiert sich: Ägyptische Banken verlängern Öffnungszeiten

zentralbank-kairoNach einer Bekanntgabe der Ägyptischen Zentralbank sollen ab Montag alle Banken im Land wieder zu normalen Geschäftszeiten zurückkehren. Auch die Kairoer U-Bahn möchte ihre Betriebszeiten verlängern.

Die Privatbanken in Ägypten dürften demnach ab Montag von 8 Uhr 30 bis 14 Uhr geöffnet sein. Für Bankangestellte sind die Geschäftsstellen bis 15 Uhr zugänglich.

Die Kairoer Metro wird ebenfalls länger in Betrieb sein: Bis 9 Uhr abends sollen die Züge fahren.

Dieser Schritt in Richtung Normalität wurde möglich, nachdem die Interimsregierung am Samstag eine Rücknahme der allgemeinen Ausgangssperre angekündigt hatte. Die Sperre gilt nun von 21 Uhr bis 6 Uhr morgens – mit Ausnahme des Freitags, wo sie wegen der erwarteten Proteste schon um 19 Uhr einsetzt.

Die allgemeine Ausgangssperre wurde am 14. August in 14 Gouvernements eingerichtet, kurz nachdem die Sicherheitskräfte mit der Räumung der beiden Protestlager der Muslimbruderschaft begonnen hatten. Auch wenn eine politische Stabilität noch weit entfernt zu sein scheint, deuten erste Zeichen bereits eine einsetzende Normalisierung an.

Quelle: Ahram

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.