Mansur schließt Vertrag mit internationalen Erdölkonzernen ab

bohrinselÄgypten: Staatspräsident Adly Mansur hat die geplanten Vereinbarungen mit acht verschiedenen Erdölkonzernen unterzeichnet und damit den Weg für Investitionen in Höhe von 1,2 Mrd. Dollar freigegeben. Dieser Schritt hatte sich bereits im Dezember angekündigt.

Die neuen Verträge erlauben die weitere Erforschung des Erdöl- und Erdgasvorkommens im Mittelmeer, dem Nildelta und dem Golf von Suez.

Quelle: Egypt Independent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.