Schlagwort-Archiv: Reisewarnung

Ägypten verzeichnet Besucherrekord nach drei Jahren Unruhe: Eine Million Touristen im August

luxor, quelle: reutersÄgypten: Das Tourismusministerium meldet einen neuen Besucherrekord für den letzten Monat.
Knapp eine Million Touristen sind im August 2014 nach Ägypten gekommen, ein drastischer Anstieg um 76,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. Ägypten verzeichnet Besucherrekord nach drei Jahren Unruhe: Eine Million Touristen im August weiterlesen

Frankreich und Spanien nehmen Reisewarnung für Scharm el-Scheikh zurück

Scharm el-Scheikh StrandÄgypten: Nach Mitteilung des Tourismusministeriums haben Frankreich und Spanien ihre Reisewarnungen für Scharm el-Scheikh reduziert. Damit folgen die beiden Staaten früheren Ankündigungen Deutschlands, Italiens, Irlands und Dänemarks, welche ebenfalls Scharm el-Scheikh als sicheres Reiseziel freigegeben haben. Frankreich und Spanien nehmen Reisewarnung für Scharm el-Scheikh zurück weiterlesen

Hotels am Roten Meer zu 70 Prozent belegt

Hisham ZaazouÄgypten: Laut Tourismusminister Zaazou sind die Hotels am Roten Mehr zu 70 Prozent, im Südsinai, darunter auch Scharm el-Scheikh, zu über 55 Prozent belegt.

Diese erfreuliche Botschaft ereilt das Land, nachdem eine Reihe von Staaten, darunter auch Deutschland, ihre Reisewarnungen abgemildert hatten. Sie kommt in der Mitte des islamischen Fastenmonats Ramadan, in dem traditionell die Besuche aus arabischen Ländern ansteigen. Hotels am Roten Meer zu 70 Prozent belegt weiterlesen

Repräsentanz der Muslimbrüder wird zerschlagen, Auswärtiges Amt warnt vor Gewalt

Magdy Qoror Allianz SprecherÄgypten: In den beiden zurückliegenden Tagen wurden wichtige Führungsmitglieder des Sprachrohrs der verbotenen Muslimbruderschaft – das als „Nationale Allianz zur Unterstützung der Legitimität“ (NASL) betitelte islamistische Parteienbündnis – verhaftet. Dazu zählen der Sprecher der Allianz, Magdy Qorqor (im Bild), der Koordinator der Partei al-Istiqlal sowie deren Chef Magdy Hussien, weiter der Präsident der Partei Jamaa al-Islamiya, Nasr Abdel Salam, und Hossam Khalaf von der Wasat-Partei. Repräsentanz der Muslimbrüder wird zerschlagen, Auswärtiges Amt warnt vor Gewalt weiterlesen

Auswärtiges Amt aktualisiert Reisewarnung für Ägypten

Auswärtiges AmtDas deutsche Außenministerium hat seine Informationen zu Reisen nach/in Ägypten auf den aktuellen Stand gebracht und warnt vor Gewalttätigkeiten rund um das kurz bevorstehende Verfassungsreferendum:

„Am 14. und 15. Januar findet ein Referendum über eine neue Verfassung statt. Es ist damit zu rechnen, dass es in dessen Umfeld zu Demonstrationen kommt, die auch einen gewalttätigen Verlauf nehmen können.“

Auswärtiges Amt aktualisiert Reisewarnung für Ägypten weiterlesen

Zaazou: Viele Länder lockern ihre Reisewarnungen gegenüber Ägypten

Hisham ZaazouLaut Tourismusminister Hisham Zaazou haben inzwischen 13 Staaten ihre gegen Ägypten ausgesprochenen Reisewarungen wieder gelockert. Zu diesen zählen neben Deutschland auch die Niederlande, Norwegen, Schweden, die Schweiz, Österreich, Ungarn, Tschechien, Slovenien, Belgien und Luxemburg. Zaazou: Viele Länder lockern ihre Reisewarnungen gegenüber Ägypten weiterlesen