Schlagwort-Archiv: Repression

33 Menschen bei Razzia in Badeanstalt verhaftet

mona iraqiÄgypten: Am Sonntag Morgen hat die Polizei 33 männliche Besucher einer Badeanstalt im Zentrum Kairos wegen sexueller „Ausschweifungen“ festgenommen.

Nach Angaben der investigativen Journalistin Mona Iraqi, die den Fall untersucht und ihre Ergebnisse an die Polizei weitergeleitet hatte, habe die Badeanstalt als Ort der Prostitution gedient. 33 Menschen bei Razzia in Badeanstalt verhaftet weiterlesen

Mit Orwell ins Gefängnis: Student wegen indizierter Literatur verhaftet?

orwell 1984Ägypten: Die Sicherheitskräfte sollen einen Studenten wegen des Besitzes von George Orwells Buch „1984“ verhaftet haben. Der Täter konnte noch vor Betreten seiner Universität festgesetzt werden.

Der Vorfall ereignete sich am Sonntag an der Cairo Universität in Giza. Gegen den beschuldigten 21-Jährigen wurden Ermittlungen eingeleitet. Mit Orwell ins Gefängnis: Student wegen indizierter Literatur verhaftet? weiterlesen

Ägypten verhaftet Facebook-Islamisten, EU-Parlament befürwortet Sanktionen

facebookIn Ägypten wurde ein Mann verhaftet, der eine Facebook-Seite unterhalten haben soll, die zu Gewalt gegen die Sicherheitsorgane aufrief und dabei die typische Rhetorik der Mursi-Unterstützer verwendete.

Der vermeintliche Täter wurde am Dienstag für 15 Tage festgesetzt und muss nun auf seinen Prozess warten. Ägypten verhaftet Facebook-Islamisten, EU-Parlament befürwortet Sanktionen weiterlesen

Repräsentanz der Muslimbrüder wird zerschlagen, Auswärtiges Amt warnt vor Gewalt

Magdy Qoror Allianz SprecherÄgypten: In den beiden zurückliegenden Tagen wurden wichtige Führungsmitglieder des Sprachrohrs der verbotenen Muslimbruderschaft – das als „Nationale Allianz zur Unterstützung der Legitimität“ (NASL) betitelte islamistische Parteienbündnis – verhaftet. Dazu zählen der Sprecher der Allianz, Magdy Qorqor (im Bild), der Koordinator der Partei al-Istiqlal sowie deren Chef Magdy Hussien, weiter der Präsident der Partei Jamaa al-Islamiya, Nasr Abdel Salam, und Hossam Khalaf von der Wasat-Partei. Repräsentanz der Muslimbrüder wird zerschlagen, Auswärtiges Amt warnt vor Gewalt weiterlesen

Alexandria erfindet Sondereinheit zur Verfolgung von Atheisten

AlexandriaÄgypten: In Alexandria soll eine Sondereinheit der Polizei gebildet werden, die sich der Aufspürung und Festsetzung von Atheisten widmet. Die Einheit werde aus Spezialisten für religiöse „Verbrechen“ zusammengesetzt, wie aus einem Fernsehbericht des Senders „Honest“ zu erfahren war.
Anlass dieser Entscheidung seien Veröffentlichungen einer Gruppe in den sozialen Medien (Facebook) gewesen, so der lokale Polizeichef im Interview. Alexandria erfindet Sondereinheit zur Verfolgung von Atheisten weiterlesen

Aktivisten weiter im Hungerstreik

maher adel douma (quelle: tahrirnews.com)Ägypten: Ahmed Maher, Mohamed Adel und Ahmed Douma haben am 1. Januar ihren Hungerstreik fortgesetzt, da ihnen weiterhin justizielle Menschenrechte und Persönlichkeitsrechte verwehrt werden – so hieß es auf der zur Unterstützung der Aktivisten eingerichteten Facebookseite am 2. Januar.

Maher, Adel und Douma wehren sich gegen ihre Haftbedingungen im Tora-Gefängnis: Sie klagen über Isolationshaft, den Mangel an ausreichender Winterkleidung sowie die Vorenthaltung ihres Rechts auf Kontakt zu Anwälten und Angehörigen. Aktivisten weiter im Hungerstreik weiterlesen

Innenministerium legt Strafen für islamistische Agitation fest

pro-mursi demonstration oktober 2013Ägypten: Nach der Einstufung der Muslimbruderschaft als terroristische Organisation hat das Innenministerium neue Strafmaßstäbe für verschiedene Formen der Beteiligung an Aktionen der Bruderschaft verkündet. Die fortan anzuwendenden Festlegungen richten sich nach dem Paragrafen 86 des ägyptischen Strafgesetzbuches vom 31. Juli 1937. Innenministerium legt Strafen für islamistische Agitation fest weiterlesen