Schlagwort-Archiv: Sicherheitslage

Terroristen kündigen für kommenden Samstag Anschläge an

terror ankündigung eid al-adhaDie Terrorgruppe Ansar Beit al-Maqdis kündigte für den kommenden Samstag Anschläge gegen Sicherheitskräfte in Ägypten an.

Als Gelegenheit dient ihr das islamische Fest Eid al-Adha, das am 4. und 5. Oktober stattfindet und an dem Muslime der Opferbereitschaft des Propheten Abraham gedenken. Terroristen kündigen für kommenden Samstag Anschläge an weiterlesen

TUI bietet Reisen nach Scharm el-Scheikh ab 21. Juli an

scharm el-scheikh 2010Ägypten: Das Reiseunternehmen TUI wird wieder Ausflüge nach Scharm el-Scheikh anbieten, wie es in einer Pressemittelung vom Freitag heißt. Damit reagiert die Gesellschaft auf die Freigabe durch das Auswärtige Amt vom 8. Juli.

Ab dem 21. Juli können die Reisen in das touristische Zentrum der Sinai-Halbinsel gebucht werden. TUI bietet Reisen nach Scharm el-Scheikh ab 21. Juli an weiterlesen

Gerücht: Deutschland reduziert Reisewarnung für Sharm el-Scheikh

taba bombenanschlag 2014Ägypten: Deutschland werde seine Reisewarnung vor Ausflügen nach Scharm el-Scheikh aufheben, wie der deutsche Botschafter in Kairo gegenüber dem ägyptischen Tourismusministerium am Montag telefonisch angekündigt haben soll. Die Änderung werde laut der staatlichen Nachrichtenagentur Ahram innerhalb von Stunden umgesetzt. Gerücht: Deutschland reduziert Reisewarnung für Sharm el-Scheikh weiterlesen

Repräsentanz der Muslimbrüder wird zerschlagen, Auswärtiges Amt warnt vor Gewalt

Magdy Qoror Allianz SprecherÄgypten: In den beiden zurückliegenden Tagen wurden wichtige Führungsmitglieder des Sprachrohrs der verbotenen Muslimbruderschaft – das als „Nationale Allianz zur Unterstützung der Legitimität“ (NASL) betitelte islamistische Parteienbündnis – verhaftet. Dazu zählen der Sprecher der Allianz, Magdy Qorqor (im Bild), der Koordinator der Partei al-Istiqlal sowie deren Chef Magdy Hussien, weiter der Präsident der Partei Jamaa al-Islamiya, Nasr Abdel Salam, und Hossam Khalaf von der Wasat-Partei. Repräsentanz der Muslimbrüder wird zerschlagen, Auswärtiges Amt warnt vor Gewalt weiterlesen

Ägypten schützt Kirchen zum Neujahrsfest

Koptische Kirche Alexandria (Foto: Reuters)Ägypten: In Kairo und Giza werden die Sicherheitsvorkehrungen für christliche Gotteshäuser vor dem herannahenden Neujahrsfest erhöht. Anstatt keiner oder nur einer minimalen Bewachung will der Staat jede Kirche mit einer kleinen Einheit aus Sicherheitskräften ausstatten, um potenzielle Attentäter abzuschrecken. Außerdem seien Sicherheitskontrollen an wichtigen Verkehrsknotenpunkten geplant. Ägypten schützt Kirchen zum Neujahrsfest weiterlesen

Ausnahmezustand könnte fristgemäss zum 14. November enden

Ausnahmezustand Strassenblockade 2013Die Interimsregierung steuert offenbar auf ein baldiges Ende des Ausnahmezustandes in Ägypten zu. Ein Sprecher bestätigte am Dienstag, dass sich das Kabinet trotz der jüngsten gewalttätigen Ereignisse gegen eine Verlängerung des seit 14. August geltenden Ausnahmezustandes aussprechen wird. Ausnahmezustand könnte fristgemäss zum 14. November enden weiterlesen