Schlagwort-Archiv: Subventionen

Ägypten kürzte Subventionen für Treibstoffe um 30 Prozent

Ägypten hat zwischen Juli und Ende Dezember 2014 etwa 30 Prozent weniger für Treibstoffsubventionen ausgegeben als im Vorjahreszeitraum. Dies gab das Finanzministerium am Montag bekannt. Damit sanken die Ausgaben von 64,5 Milliarden Ägyptische Pfund (7,8 Mrd. Euro) auf 44,8 Milliarden (5,4 Mrd. Euro). Ägypten kürzte Subventionen für Treibstoffe um 30 Prozent weiterlesen

Nach Preiserhöhung in Ägypten: Armee steuert gegen

armee stellt busse bereitÄgypten: Die Preiserhöhungen für Treibstoffe und Strom in der vergangenen Woche ist eines der bestimmenden Themen der Medien in den vergangenen Tagen. Nun setzt die Regierung die Infrastruktur der Armee ein, um für Erleichterung zu sorgen.

Busse der Streitkräfte bieten preisgünstige Fahrten an und Verkaufsstellen des Militärs offerieren verbilligte Lebensmittel, wie die staatliche Nachrichtenagentur Ahram mit Berufung auf einen Sprecher des Militärs am Montag meldete. Nach Preiserhöhung in Ägypten: Armee steuert gegen weiterlesen

Ägypten strebt Liberalisierung der Strom- und Benzinpreise an

präsident al-sisi im sudan (foto: reuters)Ägypten: Innerhalb von drei bis fünf Jahren möchte die ägyptische Regierung sämtliche Subventionen auf Benzin- und Strompreise aufheben. So hieß es in Zusammenhang zur Annahme des neuen Staatsbudgets am Sonntag.

Der neue Plan sieht Ausgaben in Höhe von rund 81 Milliarden Euro vor. Dem stehen 57 Milliarden Euro an Einnahmen gegenüber. Ägypten strebt Liberalisierung der Strom- und Benzinpreise an weiterlesen

Erhöhung der Treibstoffpreise angekündigt

Ägypten: Die Regierung plant eine Erhöhung der Treibstoffpreise um zehn Cent (1 Ägyptisches Pfund) pro Liter bei einer gleichzeitigen Obergrenze von 28 Cent (2,75 Pfund). Momentan kostet ein Liter bleifreies Benzin etwa 19,5 Cent. Diese Preiserhöhung ist also gravierend – außer für die Industrie, für die die bestehenden Subventionen weiter unverändert gelten. Erhöhung der Treibstoffpreise angekündigt weiterlesen

US-Senat spricht sich für Reduzierung der Militärhilfe an Ägypten aus

Lindsey Graham (Foto: AP)USA/Ägypten: Das für Auslandshilfen zuständige Komitee des US-Senats schlägt in einem neuen Gesetzentwurf eine Einschränkung der (seit Oktober 2013 ausgesetzten) Subventionen für das ägyptische Militär vor. Die meist in Form von Militärausstattung aufgebrachten Zuwendungen sollen von 1,3 auf 1,0 Milliarden Dollar jährlich reduziert werden. Als Grund werden ideologische Vorbehalte angegeben. US-Senat spricht sich für Reduzierung der Militärhilfe an Ägypten aus weiterlesen

Finanzminister kündigt Subventionskürzungen ab Herbst an

Finanzminister (Interim) 2014 - Hany Kadry (Foto: Al-Ahram)Ägypten: Finanzminister Hany Kadry Diman hält wirtschaftliche Reformen ab frühestens kommendem Herbst für möglich.
Auf einer Konferenz des Internationalen Währungsfonds in Amman sprach er am Dienstag mit Reuters über geplante Maßnahmen der Interimsregierung zur Eindämmung der aktuellen Wirtschaftskrise. Nach dem Ausfall von Einnahmen aus dem Tourismus und dem Rückzug ausländischer Investoren seien Strukturreformen dringend geboten. Finanzminister kündigt Subventionskürzungen ab Herbst an weiterlesen

Ägyptens Weizenvorrat reicht für 7 Monate

Abu ShadyÄgypten: Laut einer Stellungnahme von Mohamed Abu Shady, Minister für Versorgung und Innenhandel, reicht der nationale Weizenvorrat bis zum 7. April 2014.

Ägypten hatte zuvor Weizenlieferungen im Umfang von 120.000 Tonnen aus Rumänien und Russland bestellt, die Ende Januar 2014 geliefert werden sollen. Ägyptens Weizenvorrat reicht für 7 Monate weiterlesen

US-Senat gibt Weg für Fortsetzung von Subventionen an Ägypten frei

fahmy und kerryDer US-amerikanische Senat hat am Mittwoch ein neues Gesetz beschlossen, das die Wiederaufnahme der eingefrorenen Finanzhilfen an Ägypten erleichtern soll.

Die Subventionen wurden am 9. Oktober 2013 als Reaktion auf den Sturz des islamistischen Präsidenten durch das ägyptische Militär auf Grundlage einer seit 1961 bestehenden Regelung, die die Unterstützung von gewaltsam errichteten Militärdiktaturen verbietet, auf unbestimmte Zeit zum Teil ausgesetzt. US-Senat gibt Weg für Fortsetzung von Subventionen an Ägypten frei weiterlesen

Sisi trifft US-CENTCOM-Chef zur Fortsetzung der militärischen Zusammenarbeit

El-Sisi vor Soldaten 2013 (Quelle: AP)Ägypten: Der Verteidigungsminister Abdel Fattah al-Sisi traf sich am Mittwoch mit dem Chef des zuständigen Regionalkommandos der US-Armee, General Austin. Laut der staatlichen Nachrichtenagentur MENA sei es bei der Zusammenkunft um „gemeinsame strategische Interessen“ gegangen. Sisi trifft US-CENTCOM-Chef zur Fortsetzung der militärischen Zusammenarbeit weiterlesen