Schlagwort-Archiv: Terror

Todesurteil gegen Ex-Präsident Mursi wegen Gefängnisausbruch; Revision möglich

mursi todesurteil 16-05-2005Ägyptens früherer Präsident Muhammad Mursi wurde am Samstag zum Tod verurteilt, weil er zusammen mit anderen Mitangeklagten in der Nacht zum 28. Januar 2011 aus einem Gefängnis in Wadi Natrun ausgebrochen war. Gegen zahlreiche weitere führende Mitglieder der Muslimbruderschaft ergingen ebenfalls Todesurteile, darunter Muhammad Badie und Muhammad Saad al-Katatni. Insgesamt wurden in diesem Fall 106 Menschen zum Tod verurteilt. Todesurteil gegen Ex-Präsident Mursi wegen Gefängnisausbruch; Revision möglich weiterlesen

Sinai: Dutzend Tote bei Anschlägen auf Polizei und Militär

Polizeiquartier al-Arisch 12-April-2015 (Foto: Reuters, Muhamed Sabry)Ägypten: Bei drei Anschlägen sind am Sonntag auf der Sinai-Halbinsel mindestens zwölf Menschen ums Leben gekommen. Der erste Anschlag traf ein Militärfahrzeug nahe der Stadt Scheikh Zuweid, dabei starben sechs Soldaten, zwei wurden verwundet, wie ein Sprecher des Militärs erklärte. Sinai: Dutzend Tote bei Anschlägen auf Polizei und Militär weiterlesen

Britische Botschaft Kairo schließt wegen vermuteten Anschlagsplänen

britische botschaft kairo (source: jordan & bateman architects)Ägypten: Die britische Botschaft in Kairo hat am Sonntag aus Sicherheitsgründen sämtliche öffentlichen Dienste auf unbestimmte Zeit eingestellt.

Nach Angaben der Nachrichtenagentur Reuters habe zuvor ein inhaftierter Extremist gegenüber den ägyptischen Behörden von Anschlagsplänen gegen ausländische Botschaften berichtet. Britische Botschaft Kairo schließt wegen vermuteten Anschlagsplänen weiterlesen

Bombenanschlag auf Zug in Menoufiya fordert 5 Todesopfer, 15 Verletzte

zugÄgypten: Bei einem Bombenanschlag auf einen Zug in der Provinz Menoufiya sind am Mittwoch Abend fünf Menschen getötet und 15 verwundet worden. Die Bombe explodierte nach Angaben des Staatsfernsehens vor einer Polizeiwache des Bahnhofs von Menouf. Unter den Todesopfern waren auch zwei Polizisten. Hintergründe zu diesem Vorfall sind noch nicht bekannt.

Muslimbruderschaft verurteilt Bombenanschläge am Präsidentenpalast

anschlagsopferDie in Ägypten als Terrororganisation eingestufte Muslimbruderschaft hat die Anschläge in der Nähe des Präsidentenpalastes in Heliopolis, Kairo, verurteilt und dem Innenministerium Tatenlosigkeit vorgeworfen: Auf die zuvor eingegangene Anschlagsdrohung durch die extremistische Terrorgruppe Ajnad Misr habe der Innenminister nicht sachgemäß reagiert. Muslimbruderschaft verurteilt Bombenanschläge am Präsidentenpalast weiterlesen

Premierminister übt sich in Schuldzuschreibung

anschlag in mansoura 2013Unmittelbar nach dem Bombenanschlag auf ein Polizeigebäude in Mansoura mit mindestens zwölf Toten und über einhundert Verletzten am Dienstag Morgen hat der Premierminister Hazem el-Beblawy der Muslimbruderschaft eine allgemeine Schuld am aufkommenden Terrorismus in Ägypten zugeschrieben.

Al-Beblawy bezeichnete die Bruderschaft als „Terrorgruppe“, die nun ihr wahres Gesicht zeige. Gleichzeitig versicherte er, wer auch immer hinter dem heutigen Anschlag stehe, werde seine rechtmäßige Strafe finden. Premierminister übt sich in Schuldzuschreibung weiterlesen