Schlagwort-Archiv: Terrorismus

Ägypten sorgt für einheitliche Berichterstattung

sisiJournalisten, die nicht die Einschätzungen der Regierung teilen, können ab sofort mit einer Geldstrafe von bis zu 58.000 Euro und mit einem einjährigen Berufsverbot belegt werden.

Das besagt ein Gesetz, das der Präsident Abd al-Fattah al-Sisi am Sonntag verabschiedet hat. Es bezieht sich aber nur auf Fälle, die mit Terrorismus zu tun haben. Konkret: mit terroristischen Anschlägen. Ägypten sorgt für einheitliche Berichterstattung weiterlesen

Untergrund-Organisation spezialisiert sich auf Rache an Polizei-Offizieren

Mordanschlag auf Polizeioffizier (Foto: Al-Masry al-Youm)In Ägypten ist eine neue Untergrundorganisation in Erscheinung getreten, die sich nach eigenen Angaben auf Morde an Staatsdienern konzentriert – und zwar solchen, die im Verdacht stehen, seit dem 25. Januar 2011 politische Gefangene gefoltert oder getötet zu haben.

Das erste Opfer der sich als „Exekutions-Brigade“ bezeichnenden Gruppe sei der Chefermittler des Polizeihauptquartiers von Matareya, Oberst Wael Tahun, welcher am Dienstag in einem Auto von zwei Maskierten erschossen wurde. Untergrund-Organisation spezialisiert sich auf Rache an Polizei-Offizieren weiterlesen

Bombenanschlag im Nordsinai tötet 3 Militärangehörige; Armee geht gegen Islamisten vor

Ägypten: Ein Bombenanschlag auf ein Militärfahrzeug in der Nähe der Stadt Rafah an der Grenze zum Gazastreifen hat am Montagmorgen zwei Soldaten und einem Offizier das Leben gekostet. Ein Soldat wurde verletzt, so ein Sprecher des Militärs. Bombenanschlag im Nordsinai tötet 3 Militärangehörige; Armee geht gegen Islamisten vor weiterlesen

Ägypten fordert USA zu Luftschlägen gegen IS in Libyen auf

US LuftwaffeÄgypten hat die USA und deren Verbündete zu Luftangriffen gegen den Islamischen Staat (IS) in Libyen aufgerufen. „Dem Terrorismus sollte umfassend begegnet werden, wo auch immer er auftritt“, sagte Abdel-Rahman Salah, Botschafter des Außenministeriums und zuständig für „arabische Angelegenheiten“. Zuvor hatte er ein Treffen der Anti-IS-Koalition in Jordanien besucht. Ägypten fordert USA zu Luftschlägen gegen IS in Libyen auf weiterlesen

Prozess gegen islamistische Terrorgruppe beginnt im März

Ansar Beit al-MaqdisÄgypten: Ein Gericht in Kairo hat am Montag den ersten Gerichtstermin im Verfahren gegen 200 mutmaßliche Mitglieder der islamistischen Untergrundorganisation Ansar Beit al-Maqdis auf den 5. März angesetzt. Den Beschuldigten wird die Zugehörigkeit zu einer Terrororganisation und die Beteiligung an einer Vielzahl von terroristischen Akten gegen Polizei und Zivilbevölkerung zur Last gelegt. Prozess gegen islamistische Terrorgruppe beginnt im März weiterlesen

Sechs verletzte Soldaten bei Anschlägen auf Militärposten im Sinai

anschlag rafah 01-2015Ägypten: Bei Anschlägen auf drei Kontrollposten des Militärs in der Grenzstadt Rafah sind am Samstag sechs Soldaten verwundet worden, wie es aus Sicherheitskreisen hieß. Die Angreifer werden der islamistischen Terrororganisation Ansar Beit al-Maqdis („Unterstützer Jerusalems“) zugeordnet, die sich im November 2014 dem Islamischen Staat unter Führung von Abu Bakr al-Baghdadi angeschlossen hatte. Sechs verletzte Soldaten bei Anschlägen auf Militärposten im Sinai weiterlesen

Terroristen kündigen für kommenden Samstag Anschläge an

terror ankündigung eid al-adhaDie Terrorgruppe Ansar Beit al-Maqdis kündigte für den kommenden Samstag Anschläge gegen Sicherheitskräfte in Ägypten an.

Als Gelegenheit dient ihr das islamische Fest Eid al-Adha, das am 4. und 5. Oktober stattfindet und an dem Muslime der Opferbereitschaft des Propheten Abraham gedenken. Terroristen kündigen für kommenden Samstag Anschläge an weiterlesen