Todesurteil gegen Ex-Präsident Mursi wegen Gefängnisausbruch; Revision möglich

mursi todesurteil 16-05-2005Ägyptens früherer Präsident Muhammad Mursi wurde am Samstag zum Tod verurteilt, weil er zusammen mit anderen Mitangeklagten in der Nacht zum 28. Januar 2011 aus einem Gefängnis in Wadi Natrun ausgebrochen war. Gegen zahlreiche weitere führende Mitglieder der Muslimbruderschaft ergingen ebenfalls Todesurteile, darunter Muhammad Badie und Muhammad Saad al-Katatni. Insgesamt wurden in diesem Fall 106 Menschen zum Tod verurteilt.

In einem zweiten Gerichtsentscheid in einem Verfahren wegen Hochverrat und Spionage wurden 16 weitere Muslimbrüder zum Tod verurteilt. Ein Urteil gegen Muhammad Mursi in diesem Fall wurde aber verschoben.

Sämtliche Todesurteile werden noch dem Großmufti von Ägypten zur Bestätigung vorgelegt, dessen Entscheidung soll bis zum 2. Juni erfolgen. Diese Bestätigung ist jedoch rechtlich nicht bindend. Allerdings können alle Angeklagten noch Revision gegen die Urteile in beiden Verfahren einlegen.

Das Urteil ist das zweite binnen kurzer Zeit, welches gegen Muhammad Mursi gesprochen wurde. Erst Mitte April war er wegen Inhaftierung und Folter von Demonstranten zu 20 Jahren Haft verurteilt worden.

Drei Richter sterben bei Terroranschlag

Wenige Stunden nach dem Ende der Verhandlung in Kairo kamen bei einem Anschlag auf ein Fahrzeug drei Richter und der Fahrer ums Leben. Die Tat ereignete sich in al-Arisch im Nordsinai. Nach Angaben der Polizei sollen Islamisten der Terrorgruppe Ansar Bait al-Maqdis dafür verantwortlich sein. Das Innenministerium versetzte daraufhin die Sicherheitskräfte landesweit in den höchsten Alarmzustand.

Ein Gedanke zu „Todesurteil gegen Ex-Präsident Mursi wegen Gefängnisausbruch; Revision möglich

  1. Mubarak zu drei Jahren Haft wegen Korruption verurteilt, Mursi zur Todesstrafe verurteilt, weil einpaar gegen ihn protestierten. Was fuer eine Gerechtigkeit. Die Revolution laesst gruessen, und das Ende der Militaerdiktatur (Mubarak/Sisi) ist nahe. Lang lebe die 25Jan. Revolution!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.