Verfassungsgebende Versammlung schließt Arbeit ab

Amr Moussa im Schura-Rat 22 September 2013 (Foto: Reuters)Ägypten: Der Vorsitzende der verfassungsgebenden Versammlung, Amr Moussa, hat am Dienstag den Entwurf für eine zukünftige Verfassung dem Präsidenten der Interimsregierung übergeben. Damit kann die Verfassung fristgerecht in die Volksabstimmung gehen.

Nun beginnt das politische Ringen um Akzeptanz und Ablehnung der Verfassung. Moussa selbst hat zu einer Annahme aufgerufen. Andere einflussreiche Kräfte, wie die Jugendbewegung des 6. April oder die Kampagne zur Abschaffung der Militärtribunale gegen Zivilisten sprachen ihren Widerstand aus.

Der Termin für das Verfassungsreferendum steht noch nicht fest, er wird aber für Anfang 2014 erwartet.

Quelle: Egypt Independent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.