Verfassungsreferendum: Muslimbruderschaft will Tahrir-Platz besetzen

Nationale Allianz zur Unterstützung der Legitimität - 2Ägypten: Die inzwischen verbotene Muslimbruderschaft plane Sitzstreiks auf dem Tahrir-Platz für die Tage des Verfassungsreferendums am 14. und 15. Januar, wie das islamistische Parteienbündnis „Nationale Allianz zur Unterstützung der Legitimität“ bekannt gab.

Der geplante Protest auf dem in der Vergangenheit heiß umkämpften Platz im Zentrum Kairos solle maßgeblich von studentischen Anhängern der Bruderschaft und assoziierten Gruppen getragen werden. Die Allianz betonte dabei wiederholt ihren Verzicht auf Gewalt, schloss jedoch nicht aus, dass die Demonstranten auf staatliche Gewalt in gewohnter Weise reagieren dürften.

Quelle: Egypt Independent

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.